LDT Blog

Willkommen im LDT Blog. Lesen Sie hier spannende und unterhaltsame Geschichten rund um die Themen Dosierventile, Sauglanzen und Systemtrenner. Tauchen Sie ein in die Welt der Schlauchdosierpumpen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Screen Überwachungssystem Kühlschmiermittel

Kühlschmierstoffe (KSS) spielen in der metallbearbeitenden Industrie eine entscheidende Rolle, da sie die Verfügbarkeit der Maschinen und die Qualität der Werkstücke beeinflussen. Daher sollte unbedingt eine kontinuierliche und zuverlässige Kontrolle der Kühlschmierstoffe erfolgen. Allerdings kommt den KSS auch in Zeiten von Industrie 4.0 meist keine angemessene Aufmerksamkeit zu.

Prüfsystem DEFECTOVISION IR
(Foto: FOERSTER)

Defekte wie Risse oder Lunker in Materialoberflächen und Bauteilen zuverlässig zu erkennen, ist für Hersteller und Anwender von entscheidender Bedeutung. Ein gängiges Verfahren, das in der automatisierten Fertigung verwendet wird, ist die induktive Wärmefluss-Thermographie. Die Institut Dr. Foerster GmbH hat zur Werkstoffprüfung von Halbzeugen die Rissprüfanlage DEFECTOVISION IR entwickelt. Eine wichtige Komponente ist der Proportionaldosierer LDT Dosatron, der für eine sichere Mischung, Dosierung und Verteilung des benötigten Netzmittels sorgt.

Eine mit LDT Dosatron gereinige Solaranlage

Mit Hilfe eines stromlosen LDT Dosatron Proportionaldosierers lässt sich kalkarmes Wasser für die Reinigung von Solaranlagen herstellen. Das zeigte der Versuch mit einer 2,04 kW Photovoltaik-Anlage auf einem Hausdach, die über einen Zeitraum von 20 Jahren nicht gesäubert worden war. Abweichungen bei den eingespeisten Stromdaten waren der Anlass für eine Inspektion der angeblich selbstreinigenden Solarzellen. Der Befund: Blütenpollen, Staub- und Rußablagerungen sowie Vogelkot bildeten einen Film auf den Solarpanels und hatten sich speziell in den Übergängen vom Glas zu den Rahmen festgesetzt. So reifte die Idee einer Reinigung der Solaranlage.

Polymereinheit PU1 von LDT

Der Einsatz von Polymeren als Flockungsmittel ist ein zentraler Bestandteil der Behandlung von Schlämmen und Abwässern. In der Schlammentwässerung ermöglichen Polymere eine schnellere Sedimentierung. Bei der Abwasseraufbereitung binden sie Mikroflocken, die sich anschließend durch Filtration entfernen lassen. Speziell für die Polymerdosierung bietet LDT Dosiertechnik die Polymereinheit PU1 mit einem stromlosen Proportionaldosierer der Produktlinie Dosatron D25 an.

Einsatz von Kühlschmierstoffen
(©Starrag/Baumgarten)

Kühlschmierstoffe spielen eine wichtige Rolle für eine effiziente Produktion. Um darüber hinaus Synergien zwischen Kühlschmierstoffen und Reinigern für die Maschinenwerkzeuge nutzbar zu machen, hat Henkel Adhesive Technologies den Zweikomponentenprozess Bonderite duaLCys eingeführt. Dieser erlaubt Anwendern, die Leistung ihrer Anlagen zu erhöhen und gleichzeitig Kosten sowie Energieverbrauch zu senken. Das Recycling des Reinigungsbades sorgt für eine weitere Nachhaltigkeitskomponente. Möglich wird all dies durch eine optimale Dosierung der Kühlschmierstoffe mit den Proportionaldosierern Dosatron von LDT.

Schematischer Aufbau eines Dosatron-Proportionaldosierers

Ausgaben für Strom machen einen großen Anteil der Fixkosten vieler Unternehmen aus. Gewerbebetriebe, die ihren Energiebedarf nachhaltig senken möchten, sollten daher stets nach neuen Einsparpotenzialen suchen. Eine innovative und zuverlässige Lösung ist der stromlos betriebene Proportionaldosierer Dosatron von LDT, der allein mit Wasserdruck arbeitet. Dosatron vereint in einem einzigen Gerät die Funktionen eines Wassermessers, eines Dosierers und eines Mischers. Dabei arbeitet der Proportionaldosierer komplett stromlos.

Etatron-Schlauchpumpen von LDT

Die Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln sprunghaft steigen lassen. In dieser Phase ist es dem Hersteller Inno-Waterclean aus Gladenbach gelungen, die Registrierung in der Biozid-Verordnung für das Handdesinfektionsmittel Oxilite H zu erhalten. Bei der Produktion kommen Schlauchpumpen von LDT Dosiertechnik zum Einsatz.

(Kadmy@www.fotolia.de)

Hochwertige Dosiersysteme wie zum Beispiel Dosierpumpen werden für eine Vielzahl industrieller Anwendungen eingesetzt. Eine exakte und zuverlässige Dosierung ist entscheidend für ein einwandfreies Ergebnis sowie einen effizienten Ressourcenverbrauch.

Kühlturm

Kühltürme bieten optimale Bedingungen für Keime – darum unterstützen Firmen wie LDT Dosiertechnik aus Hamburg Anlagenbetreiber mit Know-how und Lösungskompetenz bei der Behandlung des Kühlwassers.

Mobile Reinigungs-­ und Desinfektionsanlage

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel und darf keine Krankheitserreger enthalten. Die Versorger stellen einwandfreies Wasser über das öffentliche Netz zur Verfügung. Nach dem Übergabepunkt allerdings liegt die Verantwortung für die Qualität beim Betreiber oder Inhaber einer Trinkwasseranlage.

Mobile Spül-, Reinigungs- und Desinfektionsstation

Nutztierhalter müssen die Qualität ihres Tränkwassers sicherstellen, um ihren Pflichten in Bezug auf die Futtermittelhygiene nachzukommen. Der Schweinemastbetrieb von Peter Schleper aus Lähden/Emsland nutzt ein stromloses und mobiles Dosiersystem, um die Tränkwasserqualität nachhaltig zu verbessern und so die wirtschaftliche Situation zu sichern.